Neuland mit Südland
Unsere Vision ist eine bedürfnisorientierte Medizin

Auf zu mehr Transparenz!

Falsche Anreize bringen Leistungserbringer dazu, sich zu spezialisieren und ihre Leistungen über den Bedarf hinaus zu maximieren. Die Patientenbedürfnisse werden somit zunehmend fragmentiert, mit der Gefahr, dass die Patienten die Übersicht und Selbstbestimmung verlieren. Die Konsequenz sind explodierende Gesundheitskosten. Südland wurde ins Leben gerufen, um dieser problematischen Entwicklung entgegenzuwirken: Unser Anliegen ist eine qualitativ hochstehende, transparente und patientenbasierte Medizin - und nicht der Profit. 

Der Mensch zählt mehr als Geld

Diesen Grundsatz leben wir auch in unserer Organisationsstruktur. Als Genossenschaft gehört die Praxis den Mitarbeiter*innen und den Patient*innen. Wir bieten eine bedürfnisorientierte medizinische Versorgung und stellen uns höchsten qualitativen Ansprüchen, sowohl medizinisch, ethisch wie auch ökonomisch.

Ein gesundes Gesundheitswesen

Der Mensch bleibt auf der Strecke, wenn Sparmassnahmen und Gewinnoptimierung an erster Stelle stehen. Ein Paradigmenwechsel ist notwendig und fordert die Akteure im Gesundheitswesen heraus. Südland hat die Herausforderung angenommen und ist entschlossen, in der Gesundheitsversorgung neue Wege zu gehen. 

Weder über- noch unterversorgt

Wir legen Wert auf eine ganzheitliche Medizin mit umfassender Wahrnehmung der Patient*innen in ihrer individuellen Situation. So wirkt Südland einer medizinischen Über- oder Unterversorgung entgegen, zeigt Transparenz in der Qualität und erhöht die Sicherheit der Patient*innen.

Engagierte Mitarbeitende

Die Mitarbeiter*innen von Südland leben eine Leidenschaft, die sich am Menschen und seiner Individualität orientiert. Im Vordergrund steht für uns immer, die Bedürfnisse der Patient*innen richtig zu verstehen und ihnen gerecht zu werden. Als Team arbeiten wir interdisziplinär, in engem fachlichen Austausch und begegnen uns respektvoll und wohlwollend. 

Genossenschafter*in werden
Am Aufbau beteiligt sein

Als Genossenschafter*in gehört Ihnen Südland. Sie bestimmen und gestalten den Aufbau Ihrer Praxis mit. Damit stehen Sie aktiv für einen Wandel im Gesundheitswesen ein.